Kompetenzzentrum für Atemschutz

15.02.2019

Ein LF10, ein TSF, eine Drehleiter DLK 23/12, ein TSF Logistik, ein TSF W und ein Motorrad: Ihre neuen Fahrzeuge haben mehrere Feuerwehren aus dem ganzen Landkreis am Freitagabend beleuchtet und mit angeschaltetem Blaulicht am Parkplatz des Donaucenters Schubert ausgestellt. Nicht zu übersehen, dass hier die Kommandantentagung der Feuerwehren des Landkreises Deggendorf und die Verbandsversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Deggendorf stattgefunden haben.

Drinnen gab es nach der Begrüßung durch Kreisbrandrat Alois Schraufstetter die Berichte vder Kreisbrandinspektoren Bernhard Süß und Erwin Wurzer sowie des Kreisjugendwarts Hans Scheungrab und des Kreisverbandsvorsitzenden Konrad Seis. Schraufstetter berichtete, dass das Wechselladerkonzept abgeschlossen sei und das dritte Trägerfahrzeug für Wechsellader nach Osterhofen komme. Nachdem in der Herzogstadt die einzige Brandsimulationsanlage in Niederbayern steht, wird Osterhofen demnächst zum Atemschutzkompetenzentrum.

Quelle: PNP

Drucken